Sven Riederer erfolgreich in Dubai!

Z3R0D-Athlet Sven Riederer konnte in einem hochklassig besetzen Feld beim IRONMAN 70.3 den zweiten Rang erkämpfen!

 

Nach dem Schwimmen waren alle Favoriten bei den Männern eng zusammen. Sven Riederer kamen auf Rang sechs in die erste Wechselzone. Auf dem Rad machte Alistair Brownlee gnadenlos Druck und distanzierte seine Mitstreiter zunehmend. Der Brite stieg mit einem Vorsprung von 2:25:56 Minuten vor Sven Riederer und Maurice Clavel vom Rad. Auch beim Laufen baute Alistair Brownlee seinen Vorsprung stetig aus. Der 29-Jährige zeigte keine Schwäche und siegte souverän in 3:35:32 Stunden.
Dahinter kämpften der Schweizer Sven Riederer und Maurice Clavel lange um die Podiumsplätze. Clavel musste auf den letzten Kilometern Federn lassen. Riederer sicherte sich den zweiten Rang. Der dritte Rang ging schlussendlich an seinen Schweizer Landsmann Ruedi Wild. Die Holzmedaille blieb für Maurice Clavel. Rang fünf ging an den Trainingspartner von Jan Frodeno – Nicholas Kastelein.

 

#zerod #zerodsquad